Raidregeln

Hier könnt Ihr euch bewerben!
Benutzeravatar
Thrifkori
Scharmützler
Beiträge: 70
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 13:24

Raidregeln

Beitragvon Thrifkori » Mi 1. Jul 2015, 17:09

Raidregeln:

§1 Geltungsbereich
1. Alle Raids die im Raidplaner eingetragen werden, unterliegen diesen Regeln.
2. Mit der Anmeldung zu einem Raid über das EQDKP-System bestätigt man, diese Regeln gelesen und akzeptiert zu haben.
3. Diese Regeln sind nicht anwendbar auf spontan beschlossene Raids.
4. Sollte die Gültigkeit dieser Regeln für bestimmte Raids außer Kraft gesetzt werden,
so muss dies explizit aus der Notiz, des entsprechenden Raids hervorgehen.

§2 Benutzung des Raidplaners

1. Um die Planung eines Raids zu ermöglichen, ist jeder Raidteilnehmer dazu angehalten,
seinen Raidstatus 1-2 Tage vor Raidbeginn einzutragen.
2. Ebenso ist die Raidleitung verpflichtet einen Raidtermin mind. 4 Tage im Vorraus einzustellen.
2.1 Sollte die Raidleitung diese Frist versäumen, so finden diese Regeln für den Raid keine Anwendung.
3. Raidstatus:
Es werden 4 verschiedene Raidstatus verwendet:
- Bestätigt:
Als bestätigt gilt jemand, der sich zuvor zu einem Raid angemeldet hat und dessen Anmeldung von der Raidleitung akzeptiert wurde.

- Angemeldet:
Jeder der sich für einen Raid anmeldet, bestätigt damit an dem Raid teilnehmen zu wollen.
Eine Anmeldung ist verpflichtend. D.h. der Spieler erklärt sich bereit, pünktlich zum Raid zu erscheinen.
Dabei müssen Bedingungen, die zuvor in der Raidnotiz festgelegt worden sind, beachtet werden.

- Abgemeldet:
Jeder Spieler, der davon ausgeht bei dem betreffendem Raid nicht dabei sein zu können, meldet sich bitte ab.
Dadurch weiß die Raidleitung mit wem man nicht zu rechnen hat.

- Ersatzbank
Der Status Ersatzbank ist für alle Spieler, die noch nicht wissen, ob sie sicher dabei sein können.
Auf die Ersatzbank können sich auch Spieler setzen, die sich bereit erklären im Notfall einzuspringen.
Jeder, der sich auf die Ersatzbank setzt, muss einen Kommentar dazu schreiben, warum er auf der Ersatzbank sitzt,
und mit was die Raidleitung zu rechnen hat. Z.b. Erst 10 Minuten nach Raidbeginn da oder 50% Chance anwesend zu sein.
Personen, die auf der Ersatzbank sitzen, werden gebeten zumindest zu Raidbeginn anwesend zu sein, um bei einem
Ausfall gleich einspringen zu können. Das bezieht sich natürlich nicht auf Spieler, die im Kommentar geschrieben haben,
dass sie später kommen o.Ä.

Sollte jemand aufgrund wichtiger unvorhergesehener Verpflichtungen seinen Raidplatz nicht wahrnehmen,
so ist dies schnellstmöglich der Raidleitung mitzuteilen.
Sollten Gründe eine Abwesenheit rechtfertigen, so ist von einer Sanktion abzusehen.

§3 Raidleitung
1. Die Raidleitung hat die Aufgabe den Raid zu organisieren.
2. Neben der Organisation des Raids fällt die Planung der Taktik an.
3. Je nach gewählter Taktik ist eine bestimmte Aufstellung erforderlich.
Daher gilt es zu beachten, dass die Raidleitung die Personenkonstellation festgelegt.
D.h., dass vllt. nicht jeder, trotz Anmeldung mitgenommen werden kann.
Die Leute, die nicht in der Startaufstellung dabei sind, können von der Raidleitung
auf die Ersatzbank verschoben werden und sollten zumindest zu Raidbeginn kurz anwesend sein.
4. Die verwendete Taktik darf nicht nach außen getragen werden, außer es wird von der Raidleitung erlaubt.
5. Die Raidleitung hat die Bedingungen für den Raid bei der Erstellung des Raids festzulegen und in die Raidnotiz zu schreiben.
6. Die Bedingungen in der Raidnotiz sind verbindlich.

§4 Lootverteilung
1. Loot wird fair und nach Bedarf verteilt.
2. Es gilt der Grundsatz: "Wer schon was bekommen hat, muss anderen den Vortritt lassen" unter Beachtung des Bedarfsaskpekts.
3. Die Art der Lootverteilung wird vorher von der Sippenleitung festgelegt.
4. Für den Fall, dass ein Lootverteilungssystem (DKP/SKS) eingeführt wird. Ist von §4 abzusehen.

§5 Verhalten im Raid
1. Die Teilnehmer sind pünktlich zu Raidbeginn, raidfertig, auf ihren Chars eingeloggt.
2. Raidfertig heißt: Ausrüstung repariert, richtiges Equip an, richtige Skillung, etwaige Gebrauchsgegenstände dabei.
3. Ebenso sind die Teilnehmer pünktlich zu Raidbeginn im TS anwesend.
4. den Anweisungen der Raidleitung ist Folge zu leisten.
5. Während des Raids ist im TS Ruhe zu bewahren.
6. Die Raidleitung verteilt die Rollen und erklärt die Taktik.
7. Bei Fragen zur Tatktik sofort nachfragen.
8. Verbesserungsvorschläge zur Taktik bitte vor oder nach dem Kampf im TS äußern.
9. Objektive Kritik an einzelnen Personen bitte per IMs an die Raidleitung.
10. Es wird niemand persönlich attackiert.

§6 Sanktionierung

1. Bei Zuwiderhandlungen steht es der Raidleitung frei über Maßnahmen zu entscheiden.
2. Dabei gilt es die Schwere der Verfehlung zu beachten, um eine angemessene Lösung zu finden.

Benutzeravatar
Thrifkori
Scharmützler
Beiträge: 70
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 13:24

Re: Raidregeln

Beitragvon Thrifkori » Mo 27. Jun 2016, 17:29

Edit: 27.06.2016 Änderung von §3 Absatz 4 zu :
"Die verwendete Taktik darf nicht nach außen getragen werden, außer es wird von der Raidleitung erlaubt"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast